Kontaktiere uns

Du hast noch weitere Fragen zu den Freeride Days? Dann kontaktiere uns gerne persönlich:

VERANSTALTER:
Verein Andermatt Freeride
Gotthardstrasse 110, CH-6490 Andermatt
academy-andermatt@hotmail.com

BERGFÜHRER:
Andermatt Guides
Unterdorf 67, CH-6487 Göschenen
info@andermatt-guides.ch
www.andermatt-guides.ch

LOCATION & TREFFPUNKT: 
Imholz Sport Gemsstockbahn
Gotthardstrasse 110, CH-6490 Andermatt
Tel: +41 41 888 70 66
>> Miete Skiausrüstung & Zubehör

Als Teilnehmer bei den Freeride Days 2023 erhältst du 50% RABATT auf die Materialmiete bei Imholz Sport in Andermatt. Füge in der Bemerkung den Kommentar «FreerideDays2023» ein.

FAQ

Hier findest du einige FAQ rund um die Freeride Days Andermatt:

In der Ferienregion Andermatt gibt es Unterkünfte für jedes Budget: von der Jugendherberge bis zum Luxushotel. Das Tourismusbüro Andermatt ist dir gerne bei der Suche nach der passenden Unterkunft behilflich.

Ja, bei der Online Buchung des Kurses erfolgt zugleich die Zahlung. Dein Mietmaterial kannst du über diesen Link dazubuchen, dies bezahlst du erst vor Ort.

Als Teilnehmer bei den Freeride Days 2023 erhältst du 50% RABATT auf die Materialmiete bei Imholz Sport in Andermatt. Füge in der Bemerkung den Kommentar «FreerideDays2023» ein.

Dein Equipment kannst du vorab bequem über die Online Reservation von Imholz Sport Andermatt buchen. Die Bezahlung erfolgt dann vor Ort.

Als Teilnehmer bei den Freeride Days 2023 erhältst du 50% RABATT auf die Materialmiete bei Imholz Sport in Andermatt. Füge in der Bemerkung den Kommentar «FreerideDays2023» ein.

Der persönliche Versicherungsschutz ist Sache der Teilnehmer. Der Teilnehmer ist verpflichtet und verantwortlich für einen genügenden Versicherungsschutz zu sorgen. Neben einer obligatorischen, sowie für die entsprechende Tour gültige Unfall- und Krankenversicherung, wird eine Reiseannullationskosten Versicherung ausdrücklich empfohlen.

14 Tage vor dem Event ist eine Stornierung kostenlos möglich (direkt über das Buchungsportal). Danach fallen 100% der Kursgebühren an. Ausnahmefälle sind Krankheit & Unfall (nur mit Arztzeugnis gültig). Andere Fälle nur in Absprache mit den Organisatoren via Kontakt Formular.

Grundsätzlich findet der Event und auch die angebotenen Kurse bei fast allen Wetterlagen statt. Natürlich achten wir sehr auf die Sicherheit, was zu Änderungen oder Absagen einzelner Kurse führen könnte (Lawinenrisiko, Sturm etc.) Hierbei erhältst Du natürlich den vollen Betrag zurück. Wenn aber der Bergführer/Skilehrer den Kurs für durchführbar erachtet, besteht keine Möglichkeit kurzfristig abzusagen und die Kursgebühr kann nicht zurück erstattet werden (z.B. bei Schneefall oder Nebel). Denn oftmals erweisen sich auch solche Tage als sehr lehrreich und spannend.